Interim-München/Laim 2010

Das Interim ist eine Mischung aus Konzerthalle und Clubraum. Sehr lässig alles!
Eine schwarze Bühne mit Lichtschnickschnack, eine STARumkleide mit Birnchen um
die Spiegel und EIN alter Bollerofen für das ganze Gelände :)

Claudis Konzertbericht

6. Februar 2010: Ich muss meinen Winterschlaf unterbrechen und auf die Bühne. Na gut, der Auftritt ist schließlich schon seit eineinhalb Jahren ausgemacht und zwar von den ROADHAWKS, der Bluesband aus unserem Proberaum. Supernett, dass die an uns gedacht haben, als sie damals den Termin vereinbarten!

Das INTERIM kannte ich bis dato nicht und bin ganz angetan: dieser schöne Saal mit Bar, Bühne und tollem Backstagebereich bietet genau den richtigen Rahmen für unser Konzert. Beim Aufbauen verläuft auch alles ganz friedlich, bis zu dem Zeitpunkt, als Thommys Fußschalter für seine Giarrensounds den Geist aufgibt. Wer den Tommy kennt, weiß, dass man ihn nun am besten nicht anspricht ...

Nachdem die Roadhawks ihr Programm gespielt haben, geht es für uns auf die Bühne. Leider hatte vorher keiner dran gedacht, einen Soundcheck für die Bühne zu machen. Deshalb hören wir fast nichts von dem, was der Nebenmann so spielt. Ein Graus! Aber trotzdem macht es Spaß, vor allem weil das Publikum gut drauf ist und bei den Songs mitgeht. Die Videoaufnahme (Videomittschnitt, siehe unten) ist auch ganz gut gelungen. Nach dem Abbauen bei Schneetreiben (!) verziehe ich mich wieder in meine Höhle, bis mich die ersten Frühlingssonnenstrahlen kitzeln (das war in diesem Jahr glaube ich Anfang Juni).

Eure Claudia


Das Video vom Gig im "Interim"
München:

Zurück